Berechnungsbasis Gebäudeversicherung


Um den Beitrag für eine Gebäudeversicherung zu bestimmen, muss man sich auf eine Berechnungsbasis einigen. Zur Verfügung stehen, je nach Anbieter:

  • die Wohnfläche
  • die Versicherungssumme auf Basis des Wertes im Jahr 1914 in Mark
  • bei Mehrfamilienhäusern die Anzahl der Wohnenheiten

  • Der Wert 1914 ist der Neubauwert, den das Haus im Jahr 1914 hatte (bzw. gehabt hätte, wenn es dann schon gestanden hätte).

    Die Vereinbarung eines Versicherungswertes von 1914 als Berechnungsbasis kann im Schadensfall mit massiven finanziellen Nachteilen verbunden sein. Die Gefahr ist insbesondere dann sehr groß, wenn Sie beim Immobilienerwerb ungeprüft die Versicherung des Vorbesitzers übernommen haben.

    Berechnung Wert 2018 aus Wert 1914


    Bitte geben Sie hier den Wert 1914 aus Ihrem Wohngebäudeversicherungsschein ein und klicken Sie auf "Daten absenden". Es öffnet sich dann ein neuer Tab mit dem Versicherungswert 2018 in EURO.

    Bitte nur Zahlen und keine 1.000er Punkte eingeben.

    Wert 1914: